Universität > HS 2019

Ägyptologische Lehrveranstaltungen im Herbstsemester 2019

Im Herbstsemester 2019 werden an der Universität Zürich folgende Veranstaltungen im Bereich der Ägyptologie angeboten:


Texte aus Totenbuch und Amduat (Klassisch-ägyptische Lektüre)

Zeit:Di, 11.15 - 12.00 Uhr
Raum:SOE-F-12
Dozentin: Dr. Barbara Lüscher

Erweiterung der Grundkenntnisse der klassisch-ägyptischen Sprache und Textanalyse anhand der Lektüre ausgewählter Passagen aus den grossen religiösen Textkorpora des Neuen Reiches «Totenbuch» und «Amduat». Die Textvorlagen sind vorab bei der Dozentin zu beziehen, die jeweilige Vorbereitung der Texte im Selbststudium und deren Präsentation im Unterricht gilt gleichzeitig als Leistungsnachweis.


Alltagsleben zur Zeit der Pharaonen

Zeit:Di, 12.15 - 13.45 Uhr
Raum:KO2-F-155
Dozentin: Dr. Barbara Lüscher

Wird das Alte Ägypten oftmals primär als ein 'Land der Pharaonen' wahrgenommen, mit seiner differenzierten Götterwelt, den grossen Tempeln und reich ausgestatteten Gräbern, so soll in dieser Veranstaltung das ägyptische Alltagsleben in seinen verschiedenen Facetten im Mittelpunkt stehen. In einer Art kulturgeschichtlichem Überblick – mit punktueller Vertiefung einzelner Teilbereiche, auch durch studentische Referate – werden verschiedene Aspekte des täglichen Lebens näher beleuchtet.


Klassisches Ägyptisch I

Zeit:Di, 14.00 - 15.45 Uhr
Raum:KO2-F-155
Dozentin: Prof. Dr. Hanna Jenni

Nach der Erlernung des hieroglyphischen Schriftsystems sind systematisch erste wesentliche Kapitel der Grammatik des klassischen Ägyptisch zu erarbeiten.
Dieses entspricht dem sog. Mittelägyptischen des Mittleren Reiches, das über dessen Verwendungszeit hinaus als Schriftsprache bis ins Neue Reich verwendet wurde, d.h. ca. 2000–1300 v.Chr. In dieser Sprache wurden neben Monumentalinschriften historischer und religiöser Art so berühmte Erzählungen wie die des «Sinuhe» oder des «Oasenmannes», aber auch Biographien und Lebenslehren verfasst. Die Übungstexte greifen ausserdem auf das Altägyptische des Alten Reiches (z.B. Pyramidentexte) zurück. Das Modul wird durch «Klassisches Ägyptisch II» und Lektüre-Kurse fortgesetzt.